Wandgestaltungen durch Wandtattoos

Wandgestaltungen bringen Veränderung

Sie wollen Ihre Wände neu gestalten? Wandtattoos liegen im Trend, sind selbstklebend und einfach anzubringen. Sicher sind Ihnen die, scheinbar auf die Wand gemalten, kunstvollen Kreationen im Café oder bei Freunden schon einmal angenehm aufgefallen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit war hier kein Künstler am Werk, statt dessen griff der Dekorateur zum Wandtattoo. Schauen Sie sich diese Vielfalt an Motiven in Ihrem Online-Shop an. Da sind doch tolle Tattoos dabei, die perfekt zu Ihrem Stil passen und Sie berühren. Ein neuer Look für Zuhause ist also ganz ohne Tapetenwechsel, ohne Farbeimer und Pinsel möglich.wandgestaltung mit wandtattoos

Schöne Wände mit Wandtattoos

Mit diesen Bildern, Schriftzügen oder Buchstaben verschönern Sie Ihr zu Hause schnell und unkompliziert. Für Geschäftsräume wählen Sie sicher andere Motive, erzielen aber genauso tolle Ergebnisse. Welches Wandtattoo für Sie das Richtige ist, liegt also ganz am persönlichen Geschmack und ein wenig am Einsatzort. Was bringt Sie zum Träumen, was heitert Sie auf? Haben Sie einen Lieblingsspruch oder wollen Sie Besucher Willkommen heißen? Bei der schier unerschöpflichen Motivauswahl werden Sie sicher etwas länger auf den Wandtattoo-Seiten Ihres Online-Händlers stöbern und für alle Räume das passende Tattoo finden.

Wandtattoos sind im Allgemeinen langlebig, Sie können sich also viele Jahre an der neu gestalteten Wand erfreuen. Keine Angst, falls Sie den Aufkleber nicht mehr sehen können, oder das Motiv nicht mehr aktuell ist, müssen Sie nicht gleich neu tapezieren. In diesem Fall ziehen Sie das Tattoo einfach wieder von der Tapete ab und kleben vielleicht ein Neues auf. So sind Sie in den Wandgestaltungen flexibel, können aktuell sein und auf veränderte Interessen reagieren. Falls Ihr Kind plötzlich einen anderen Helden verehrt oder Ihr Partner ein neues Hobby entdeckt, überraschen Sie mit einem passenden Wandtattoo. Denn die Zeiten, wo man mit Stecknadeln Plakate an der Tapete festpinnte, sind längst vorbei.

Wandaufkleber – Wände dekorieren leicht gemacht

Sie haben Ihre Motive gewählt, die Wandtattoos bestellt und der Online-Händler hat geliefert, dann können Sie ja jetzt mit dem Kleben beginnen. Lesen Sie die beiliegende Anleitung erst einmal durch, Sie werden sehen, es geht ganz einfach. Hat der Händler eine Rakel mitgeschickt oder haben Sie noch einen Abstreicher in der Malerkiste? Im Notfall geht auch ein Teigschaber aus der Küche. Das Aufkleben schaffen Sie locker alleine, bei einem großen Motiv könnte jedoch eine zweite Person hilfreich sein.

Bevor Sie mit dem Kleben beginnen, überprüfen Sie die Wandfläche. Sie benötigen einen staubfreien Untergrund, der auch frei von Fett, Silikon und Latex ist. Auf Latexfarben halten Wandtattoos leider nicht sehr lange. Auf den meisten Tapeten, Feinputzen, Anstrichen und beinahe allen glatten Flächen haften die Aufkleber aber gut und dauerhaft. Mit einem durchsichtigen Klebestreifen können Sie testen, ob die auserwählte Stelle für Sticker geeignet ist. Markieren Sie unauffällig, wo der Aufkleber genau platziert werden soll.

Wandtattoo richtig kleben

Legen Sie das Klebebild auf eine feste Arbeitsfläche. Streifen Sie zunächst mit der Rakel noch einmal über das Motiv, damit es fest an der Transferfolie haftet. Jetzt drehen Sie das Wandtattoo um, damit das blickdichte, weiße Trägerpapier oben liegt. Nun ziehen Sie vorsichtig und langsam das Papier von der Folie ab. Beginnen Sie am besten an einer Ecke. Sollte sich dabei ein Motivteilchen von der Folie lösen, drücken Sie es mit der Rakel wieder an.

Jetzt kleben Sie die Motivseite der Trägerfolie an die vorgesehene Stelle der Wand und ziehen die Folie langsam ab. Nehmen Sie dabei wieder die Rakel zur Hilfe, um eventuelle Luftblasen auszustreichen. So, fertig, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Wandgestaltung ist fertig!

Genauso einfach lässt sich das Wandtattoo später wieder abziehen, es klebt aber kein zweites Mal.

Übrigens, Wandtattoos müssen nicht zwingend auf die Wand. Diese Aufkleber sind auch sehr dekorativ auf Schränken, Türen oder Fließen.

Kommentieren

Hier klicken um einen Kommentar abzugeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.